Stiftung August Bier

Veranstaltung 

Titel:
Öffentliche Exkursion – Der Raritätenpfad im Pappelmuttergarten
Wann:
26.05.2018
Wo:
Sauen, Försterei - Sauen
Kategorie:
Exkursion

Beschreibung

 

Öffentliche Exkursion - Der Raritätenpfad im Pappelmuttergarten

Seit 2010 vergibt die Stiftung den mit 500 Euro dotierten August-Bier-Preis als Zeichen der besonderen Anerkennung für hervorragende Leistungen bei Studienabschlussarbeiten in den Fachgebieten Wald und Umwelt. Auch im Jahr 2017 durfte sich wieder ein Student über die besondere Ehrung und die damit verbundene finanzielle und fachliche Unterstützung freuen.

Jene Abschlussarbeit, welche den Stiftungsvorstand und -beirat begeisterte, beinhaltete die Konzeption und die Umsetzung eines öffentlichkeitswirksamen Projektes im Sauener Revier. Genauer gesagt im sogenannten Pappelmuttergarten. Hier wurde ein Raritätenpfad angelegt, der auf die Besonderheit und Vielfältigkeit des Areals, speziell seiner Gehölze, hinweist und mittels eines unterhaltsamen Flyers dem Besucher erschließt. Die vielen seltenen, teils exotisch anmutenden Gehölze sind größtenteils bereits um 1960 von Heinrich Bier, dem Sohn vom Geheimrat Prof. Dr. August Bier dort angepflanzt worden.

Der neu gestaltete Pfad „entführt“ den Besucher nun u.a. zu den Japanischen Kuchenbäumen (die ihrem Namen alle Ehre machen), Amerikanischen Tulpenbäumen, Gelb-Kiefern und Reichblütigen Ölweiden. Klingt das nicht bezaubernd?

Führen wird Sie der Preisträger persönlich und so können Sie sich auf eine vielfältige und fachlich äußerst interessante Führung freuen. Sie sind neugierig geworden auf den Pappelmuttergarten und wollen diesen mit seinen botanischen Kostbarkeiten erleben? Dann freuen wir uns, Sie im Sauener Wald begrüßen zu dürfen! 

Treff ist am Samstag, den 26. Mai 2018 an der Försterei in Sauen, Rietz-Neuendorf Die Veranstaltung beginnt jeweils um 10 Uhr und um 14 Uhr. Festes Schuhwerk ist zu empfehlen. 

(Für die Teilnahme an der Veranstaltung erheben wir für  Erwachsene einen Unkostenbeitrag in Höhe von 5,-€. Für Mitglieder des Botanischen Vereins Berlin und Brandenburg sowie der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft sind die beiden Führungen durch den Pappelmuttergarten kostenfrei.
Eine Anmeldung vorab ist erwünscht. Nutzen Sie dazu das
Kontaktformular
 oder rufen Sie an unter 033672-72759.)

 

Veranstaltungsort

Venue:
Sauen, Försterei   -   Website
Straße:
Ziegeleiweg 1
PLZ:
15848
Stadt:
Sauen
Bundesland:
Brandenburg
Land:
Land: de

Beschreibung

Zur Zeit keine Beschreibung verfübar