stiftung august bier Wald

Der Sauener Wald

Aktuelles

Exotenwanderung am 14. August 2021 um 14:00 Uhr

Wollten Sie schon immer mehr über Baumhasel, Sumpfzypresse, Mammutbaum, Küstentanne & Co. erfahren?

Der Klimawandel stellt unsere heimischen Baumarten vor Herausforderungen. Fremdländische Baumarten gewinnen in diesem Kontext immer mehr an Bedeutung. Das Waldbild hat sich durch die letzten beiden Trockensommer bereits deutschlandweit verändert. Wir zeigen Ihnen allerhand Exoten, die sich in unseren heimischen Wald gut eingefügt haben.

Lust mehr zu entdecken? Dazu möchten wir Sie gern im Sauener Wald begrüßen! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bei unserer Wanderung unter der Tel.: 033672 727 59 oder per E- Mail an info@stiftung-august-bier.de.

Pro Person wird ein Unkostenbeitrag von 15 € erhoben.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine informative und spannende Veranstaltung.

Weitere Informationen finden Sie hier

                                                                         

 

Unser Audiopfad - Erkunden, Verstehen, Lernen

Der Audioguide, ein elektronischer Wanderführer, wie Sie ihn aus dem Museum kennen, zeigt Ihnen auf spannende Art und Weise die Geheimnisse des Sauener Waldes.
Der Audiopfad beginnt im Dorf Sauen und führt Sie über eine Strecke von ca. drei Kilometer in etwa zwei Stunden durch einen der schönsten Teile des Sauener Waldes.

Weitere Informationen finden Sie hier oder unter Guidemate.com
                                             

                                                                                                                     

Eigene Wege gehen im Sauener Wald

Die Stiftung August Bier hat mit Geocaching einen modernen Ansatz der Naturpädagogik gewählt.

In unseren Augen ist Geocaching geeignet, auch bisher wenig naturinteressierte Zielgruppen zu erreichen. Geocaching ist die moderne Form der Schatzsuche und verbindet die Freude an Technik, den Spaß am Lernen, das Erleben der Natur und den Nervenkitzel der Schatzsuche.