Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Das Bier'sche Experiment- eine philosophische Wanderung durch den Sauener Wald
Wann:
12.08.2017
Wo:
Informationszentrum (Papphaus) - Rietz-Neuendorf OT Sauen
Kategorie:
Wanderung

Beschreibung

Fast einhellig waren sich die Forstleute um die Jahrhundertwende 1900 einig:

auf kargen märkischen Sandboden gehört nichts als die Kiefer – nur sie erträgt das Trockene, Nährstoffarme, nur sie kann uns auch ernähren.

Der berühmte und vermögende Berliner Chirurg und Naturliebhaber August Bier aber blickte mit einem anderen Auge auf die oft übernutzten, ungepflegten märkischen Kiefernwälder. Krankes, war er überzeugt, ist heilbar.

Mit dem Erwerb des Gutes Sauen setzte Bier seine Vorstellungen, einen kranken Wald umbauen und damit heilen zu wollen, in die Tat um – mit Bezug auf Einsichten der alten Griechen Heraklit und Hippokrates, mit naturwissenschaftlicher Kenntnis und Lebensklugheit.

Die Führung soll Sie mit Elementen und Zusammenhängen der Waldumgestaltung vertraut machen, die eng verflochten sind mit der philosophischen Denkweise August Biers.

Wir laden Sie herzlich zu unsere "Philosophischen Wanderung" durch den Sauener Wald ein. Treffpunkt ist am Samstag, den 12. August um 14:00 Uhr das Papphaus in Sauen, das Informationszentrum der Stiftung August Bier. Zur Teilnahme an der Exkursion fallen Kosten in Höhe von 5€ an. 

Veranstaltungsort

Venue:
Informationszentrum (Papphaus)
Straße:
Zum Anger 10
PLZ:
15848
Stadt:
Rietz-Neuendorf OT Sauen
Bundesland:
Brandenburg
Land:
D

Beschreibung

Das Informationszentrum wird aufgrund seiner Dacheindeckung in der Vergangenheit auch als Papphaus bezeichnet.

Das Papphaus liegt direkt im Zentrum des Dorfes Sauen, neben der Bushaltestelle und gegenüber des großen Gutshauses. Es ist mit einer modernen Küche und sanitären Einrichtungen ausgestattet. Es bietet moderne Kommunikationseinrichtungen und Platz für ca. 40 Personen.
Ein befestigter Parkplatz befindet sich Luftline in 100 Metern Entfernung.

Weitere Informationen ...