Audiopfad - Die Karte

Klicken Sie auf die blauen Zahlenfelder für nähere Informationen

karte Audiopfad 10 Audiopfad 9 Audiopfad 7 Audiopfad 4

 


 

Objekt (4) der Künstlerin
Valentina Sartori

sartoriValentina Sartori, 1977 in Italien geboren, hat 2003 die Kunstakademie in Bologna abgeschossen und absolviert zur Zeit das Masterprogramm „Kunst im Kontext“ an der Universität der Künste zu Berlin. Ihre künstlerische Tätigkeit bewegt sich zwischen Fotografie, partizipativer Performance und Installationen.

Ausstellungen:

2009: New Entries, Museion, Bozen. Workshop mit Jugendlichen und Fotoinstallation

3./9. August 2008: Manifesta7, Projekt mit der Gruppe Open Anonymous Society Berlin, Interaktion mit dem Publikum und Zeichnung, Alumix Gebäude, Bozen (I)

2007: Q202 Fotoinstallation auf Tische und Performance mit dem Publikum im öffentlichen Raum, Wallenstein Platz, Wien (A)

2006: Objektiv Südtirol, Säulensaal, Wiener Parlament, Wien. Fotoserie.

2004: Dolomiten Fenster, Haus der Kulturen der Welt, Berlin (D). Großformatige Fotografie

Audio zum Wegpunkt:

 >>> nach oben


 

Objekt (7) des Künstlers
Bernhard Striebel

b c striebelBernhard Striebel, geboren 1953 in Laichingen, Baden Württemberg, ­studierte an der Akademie Stuttgart und der HfbK Hamburg. Seit 1983 lebt er in Berlin.

 

Jüngste Einzelausstellungen:

2009: Haus am Lützowplatz, Berlin
2009: März Galerie, Mannheim, Cube 4 x 4 x 4
2008: März Galerie, Mannheim, Cube 4 x 4 x 4
2006: Mannheimer Kunstverein (Pl)
2004: Mies van der Rohe Haus, Berlin
2004: Galerie Quinque-Wessels, Berlin
2001: Galerie Quinque-Wessels, Berlin
2000: Galerie Quinque-Wessels, Berlin (K)
1997: Galerie von Tempelhoff, Karlsruhe
1997: Element, Berlin
1996: Galerie Theuretzbacher, Wien
1996: Galerie Vayhinger, Radolfzell
1994: Galerie Anselm Dreher, Berlin
1993: Galerie Theuretzbacher, Wien (K)
1992: Künstlerhaus Bethanien, Berlin (K)
1992: Galerie Theuretzbacher, Wien
1992: Galerie Vayhinger, Radolfzell (K)

Audio zum Wegpunkt:

 >>> nach oben


 

Objekt (9) der Künstlerin
Sabrina Schleicher

sschleicherNach zwei Semestern Bühnentanz an der Palucca Schule in Dresden studierte Sabrina Schleicher von 2001 bis 2006 Kunstpädagogik, Germanistik und Philosophie an der HbK und TU Braunschweig und machte ihr erstes Staatsexamen. Seit 2007 studiert sie den postgradualen Studiengang „Kunst im Kontext“ an der UdK Berlin, unterrichtet an Schulen und arbeitet frei­beruflich im Kulturbereich.

Audio zum Wegpunkt:

 

 

 

 

 >>> nach oben

 

 

 


 

Objekt (10) der Künstlerin
Mattia Katharina Bier

mattia bierMattia Bier, 1969 in München geboren, lebt und arbeitet als Bildhauerin in Berlin. Sie studierte Bildhauerei in Basel, arbeitete in München an der Bayerischen Staatsoper als Bühnenplastikerin und absolvierte in Berlin den Master Studiengang für Kunst im Kontext. Seit 1996 war sie an mehreren Jugendprojekten und interkulturellen Projekten beteiligt. Ihre Arbeiten und Interventionen im Stadtraum wurden in Basel, München, Paris und Berlin ausgestellt. In ihren künstlerischen Arbeiten setzt sie sich immer wieder mit dem menschlichen Gegenüber und den gesellschaftlichen Tatsachen auseinander und übersetzt diese Begegnungen in den Raum.

Jüngste Ausstellungen:

2009: Präsentation und Ausstellung von MOTIO, ein in Kooperation mit Juan Pablo Diaz Moreno entwickeltes Gesellschaftsspiel über Einwanderer/innen ohne bestimmten Aufenthaltsstatus, NGBK und UdK Berlin
2008: Ausstellung „a travers“ (Installation), Galerie art3m, München
2008: Ausstellung „per se“ (Objekte), espace contemporain, St. Denis – Paris
2008: Ausstellung „per se“ (Objekte), Räume der Stiftung Europabildung, Stipendium, Berlin
2008: Lehmbauprojekte – Aktionen im Stadtraum an gesellschaftlichen Brennpunkten „Bunte Kuh“, Mitarbeit, Hamburg

Audio zum Wegpunkt:

 >>> nach oben