Sauen - UdK

Begegnungsstätte für Studenten der Künste

Seit 1993 wird der Gutshof Sauen von der Universität der Künste Berlin, der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ gemeinsam genutzt. Das Gutshaus und die Nebengebäude dienen als Begegnungsstätte von Studenten und Lehrern für Gruppenarbeit, Werkstattveranstaltungen, Konzerte, Lesungen etc.

schloss09

Wolfgang Knapp

knappDozent Institut für Kunst im Kontext

  • 1952 in Mainz geboren
  • Studium Erziehungs- und Sozialwissenschaften und Kunst/Visuelle ­Kommunikation in Gießen, Marburg und Münster
  • Seit 1988 Dozent an der Universität der Künste Berlin (UdK)/Institut für Kunst im Kontext
  • Arbeitsschwerpunkte: Marginalisierte Lebenswelten sowie internationale interdisziplinäre Forschungs- und Ausstellungsprojekte mit Publikationen im Bereich Kunst und Wissenschaft/künstlerische und wissenschaftliche Bildproduktion
  • Lehre und Forschung an Hochschulen u. a. in China, Iran, Japan, Oman, Polen, Spanien, Südafrika, Türkei, USA
  • Derzeit Vorsitzender der Kommission für Künstlerische und wissenschaftliche Vorhaben an der UdK

Im Rahmen von „Kunst im Kontext“ betreut Wolfgang Knapp die Kunst­projekte, die in der Sauener Begegnungsstätte der UdK entstehen.